An der Nahemündung liegend sind die Quarzitvorkommen Rheinhessens bei Bingen erste Vorposten des Schiefergebirges im Norden. Die Entstehung begann vor über 400 Mio Jahren.

In einem Meeresbecken wurden sandige Sedimente
abgelagert. Die besten Binger Weinberge liegen an
der vom Rhein abgewandten Seite hin Richtung Süden.
Fruchtige Ebenen, sanfte Hügel und steile karge Lagen
findet der Betrachter dort. Bei einem Teil der Wingerte
werden die Böden offen gepflegt. Bei anderen findet
man das satte Grün des natürlichen Grases.
Die Erde hier hat eine prima Wasserspeicherfähigkeit.
Die Oberschicht des Bodens ist gut durchwurzelbar.
Klasse Erwärmung und Durchlüftung sind wichtige Merkmale.